Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

+49 7231 155 61-0

go2MONITOR 4.1 ist da!
20.07.2016 13:58

go2MONITOR 4.1 ist da!

Neue Decoder, neue Klassifikatoren und neue Funktionen zur Ergebnisbearbeitung

Die neue Version unserer Signalmonitoring Lösung go2MONITOR 4.1 ist da! Ab sofort profitieren Sie von über 20 neuen Features, die das Monitoren von Signalen wesentlich vereinfachen. Zu den Top Neuerungen gehört u.a. der ResultViewer, der zur blitzschnellen Ergebnisbearbeitung und übersichtlichen Ergebnisdarstellung neue Filter-, Sortier- und Suchfunktionen bietet. Außerdem an Bord sind zahlreiche neue Decoder und verbesserte Klassifikatoren, sowie weitere Funktionalität zur Sperrung von Frequenzen beim automatischen Monitoring und Tasking.

Noch ausgereifter und mit über 20 neuen Features - das ist go2MONITOR 4.1. Die neue Version bringt unter anderem: ResultViewer zur übersichtlichen Ergebnisdarstellung, zahlreiche neue Decoder und verbesserte Klassifikatoren, sowie weitere Funktionalitäten beim automatischen Monitoring und Tasking.

ResultViewer: Neue Suchfunktionen, Mehrfachsortierung, Ergebnisse anhören und…

Nutzen Sie den ReslutViewer um die gesammelten Ergebnisse blitzschnell und übersichtlich aufzubereiten.

Viele neue Funktionen zur Bearbeitung der Ergebnisse

Neue Suchfunktionen:

Zusätzlich zur Suche in den technischen Parametern kann jetzt auch direkt in den decodierten Inhalten gesucht werden. Damit lassen sich z.B. schnell und sicher Sender- und Empfängerkennungen finden.

Sortierfunktionen kombinieren:

Wie wäre es, sich im ResultViewer direkt anzeigen zu lassen, in welchen Zeitabständen ein bestimmtes Verfahren auf welcher Frequenz aktiv war? Nutzen Sie dazu die neue Sortierfunktion und kombinieren Sie mehrere Ergebnisspalten frei miteinander. Suchen Sie z.B. nach allen von einem Verfahren belegten Frequenzen, dann sortieren sie einfach nach Verfahren und Frequenz. Um das Ergebnis noch nach der Zeit zu strukturieren, nehmen sie diese einfach als weiteres Kriterium hinzu.

Ergebnisse direkt anhören im ReslutViewer:

Sie möchten schnell eine ZF-Aufzeichnung aus der Ergebnisliste direkt anhören? Kein Problem, ohne die Applikation zu verlassen einfach die gewünschte Aufzeichnung anklicken, abspielen und anhören. Sie können jetzt sogar den Demodulator, die Frequenz und die Bandbreite für die Wiedergabe individuell setzen. Der Abspielvorgang lässt sich beliebig oft wiederholen, da alle Ergebnisse ja als Aufzeichnung vorliegen.

Frei definierbare Shortcuts:

Erleichtern Sie sich Ihre tägliche Arbeit. Legen Sie sich für die verschiedenen Funktionen individuelle Kurzbefehle an. Per Tastendruck lassen sich dann die einzelnen Funktionen blitzschnell aufrufen.

Super flexibel: freie Editierbarkeit von Tasten-Shortcuts

Ergebnisabgleich mit externen Sendefrequenzlisten:

Häufig unterscheidet sich die Sendefrequenz (Nominalfrequenz oder auch f0) von der tatsächlichen Frequenzlage (Mittenfrequenz) eines Signals. go2MONITOR ermittelt und speichert die Sendefrequenz jetzt zusätzlich zur Signalmittenfrequenz, sofern dies möglich ist. Damit ist der Abgleich mit externen Sendefrequenzlisten noch einfacher möglich.

Auch das gibt es jetzt neu und macht die Bearbeitung der Ergebnisse einfacher und effektiver:

  • Mehrfachselektion von Ergebnissen zum selektiven Export
  • Export aller Ergebnisse einer Task oder Mission
  • Content sensitive Anbindung von externen Tools über Python Skripting
  • Speichern und Laden von Ergebnisfiltern

Klassifikation: Verbessert und erweitert!

Echtzeit Signaldetektion mit Modulationsartenklassifikation und Signaltracking aller aktiven Signale in einem Frequenzband! bietet so nur go2MONITOR - und das bereits im Basispaket ohne Aufpreis. Wie mit jedem neuen Release haben wir auch dieses Mal diese Funktion erweitert und weiter verbessert.

OFDM Schmalbandklassifikation, auch bei schlechter Signalqualität zuverlässig

Neu ist jetzt die Klassifikation von OFDM und PSK 16 modulierten Signalen. Verbessert wurde im Wesentlichen die Klassifikation von MSK/GMSK modulierten Signalen sowie unterschiedliche Teile der Signalsegmentierung.

Automatisches Monitoring:
Mehr Performance durch globale Frequenz-Sperrliste und bedingte Frequenzsperrung

Automatisches Monitoring ermöglicht die Überwachung ganzer Frequenzbänder, die viele unterschiedliche Aussendungen parallel enthalten können. Im Vergleich zur Bearbeitung von einzelnen Signalen erreicht man damit eine deutlich höhere Performanz. Konfigurierbare, automatische Funktionen (Missions und Tasks) sorgen für die gezielte Bearbeitung der interessanten Signale.

Beispiel: Nicht an Amateurradio interessiert, einfach die Bereiche sperren

Praktische, neue Funktionen sind:

Globale Frequenzsperrliste - Hiermit können unwichtige Frequenzbereiche bequem über alle Tasks hinweg von der Bearbeitung ausgeschlossen werden.

Bedingte Sperrung einer Frequenz - Definieren Sie eigene Sperr-Bedingungen und sparen Sie Bearbeitungs-zeit und Speicherplatz. Sperrbedingungen können z.B. sein:

  • Erfolgreiche Signaldetektion: Die bearbeitete Frequenz wird nach der Detektion eines Signals für eine konfigurierbare Zeitdauer gesperrt
  • Bearbeitung nur alle n Minuten: Wurde ein Signal schon einmal bearbeitet, wird es für eine bestimmte Zeit von einer weiteren Bearbeitung ausgeschlossen. So können doppelte Ergebnisse reduziert werden.

Diese Sperr-Bedingungen lassen sich auf einzelne Aufgaben anwenden oder auch auf alle Aufgaben.

Frequenzsperrliste

Und noch mehr Decoder!

Natürlich gibt es neue Decoder und erweiterte Funktionen mit dem Release:

  • MT 63
  • THROB / THROBX
  • Clansman
  • Autocab
  • Olivia 8/250, Olivia 16/500
  • HFDL automatische Umschaltung von PSK2 und PSK4
  • Detektor für Thales System 3000 Skymaster Selcall
  • Detektor für Panther-H Sync-Sequenz
  • Universeller Modemdetektor auf Basis Bit-Autokorrelation, Signal Zeitverhalten und Bitmuster
  • Ausgabe von Einzel-Burstzeiten (z.B. zum Abgleich mit anderen Sensoren wie Peilung/Ortung usw.)
  • Ergebnisausgabe in UTF8

Allgemeine Neuerungen

go2MONITOR ist State of the Art. Versionszyklen sind kurz getimed. So können neueste Entwicklungen und Kundenwünsche direkt aufgegriffen und in neuen Versionen umgesetzt werden.

Profitieren Sie davon und nutzen Sie die Chance immer mit der aktuellsten Version und den neusten Decodern zu arbeiten. Schließen Sie einen Software-Updatevertrag ab. Für 15% pro Jahr des Listenpreises ihrer Softwarelizenzen erhalten Sie jedes Jahr mindestens ein Update.

Produktentwicklung

Wir entwickeln unsere Produkte komplett bei uns im Haus. Durch kurze Wege bleiben wir flexibel, können zügig auf Marktanforderungen reagieren und haben die Qualität fest im Griff. Auch unser Support ist am Unternehmenssitz in Pforzheim angesiedelt. Sie sprechen direkt mit uns.

Version

4.1

3.2

3.1

Datum

     

Zurück